Letztes Feedback

Meta





 

Ich möchte meine erste Cruise machen.... Wie finde ich nur das passende Schiff?

Irgendwann ist immer das erste Mal...

 

Wer sich überlegt, auch mal mit einem Kreuzfahrtschiff übers Meer zu schippern, der wird vielleicht anfangs überfordert und schier erschlagen sein von all den Angeboten. 

 

Große Schiffe, kleine Schiffe, deutsche Reederei oder doch lieber ein Ami-Schiff, eher einer der Funcruiser auf denen so ziemlich alles möglich ist oder doch lieber ein Schiff mit weniger Entertainment, dafür mehr Meer...

 

Der erste Schritt sollte erstmal sein, sich selber zu überlegen, was man für Erwartungen an seine Kreuzfahrt hat. 

Wenn ich mit der Erwartung hingehe, dass es ähnlich ruhig wie auf dem Traumschiff im Film zugeht, dass relativ wenig Gewusel an Bord ist, dass mich das Personal schon fast im Laufe der Reise persönlich kennt und sich auch viel Zeit für mal ein Pläuschen oder so etwas nimmt, der wird auf einem großen Funcruiser a la Oasis of the seas, Norwegian Epic und vermutlich nicht mal auf einem der AIDA Schiffe (auch wenn ich persönlich noch nie AIDA gefahren bin) wirklich glücklich sein.

 

Genrell sollte man sich von der Vorstellung verabschieden, dass es irgendwo noch annähernd so zugeht wie im Film. Trotzdem: Wer dem relativ nahe kommen möchte, wird vielleicht sein Glück eher auf einem Schiff wie der MS Artania oder der Europa 2 etc finden. Das sind relativ kleine Schiffe mit recht wenig Passagieren.

 

Bin ich der Partymensch,der an Bord was erleben will, abends vielleicht gar in einer Disco die Nacht zum Tag machen möchte, bin ich sicher auf einem größeren Schiff mit anderem Konzept besser aufgehoben. Schiffe, wo es keine festen Essenzeiten gibt bzw man wählen kann,  Schiffe, die ein wahnsinnig qualitativ hochwertiges Entertainment-Programm haben.

 

Nicht ganz unwichtig bei der Wahl der richtigen Reederei ist natürlich auch die Sprache. Wir selber haben keine Probleme mit Englisch zumindest im Schiffsalltag und so an sich im Urlaub gut zurecht zu kommen. Zumal es auf den meisten Schiffen die Speisekarten, das Bordprogramm (eine Art "Schiffstageszeitung", wo man Aktivitäten, Kleiderempfehlung, Ausflugstipps etc findet) und die Rettungsübung auch in deutscher Sprache gibt.

 

Wer aber so gar nicht englisch kann oder eben Wert drauf legt, dass der Tischkellner deutsch mit einem spricht oder man an der Rezeption immer auch einen deutschsprachigen Mitarbieter greifbar hat, der kann eigentlich seine Auswahl schon recht stark eingrenzen. 

 

Wenn ich mir über all die Dinge klar geworden bin, dann würde ich als Erstfahrer immer den Weg ins Reisebüro wählen. Auch, wenn es ordentliche und gute Onlineportale mit Buchungsmöglichkeiten gibt, ist gerade beim ersten Mal die Beratung im Reisebüro nicht verkehrt. Und wer eben gut vorbereitet dort hingeht, weiß, was er will und was er nicht will, der wird auch sicher die passenden Schiffe/Reedereien zur Auswahl bekommen.

 

Und ab dann kann man sich in Ruhe mit den Routen auseinandersetzen. 

Es gibt so viele Schiffe, so viele unterschiedliche Konzepte und Reedereien, dass jeder, der eine Kreuzfahrt machen möchte, auch das für sich passende finden wird. 

 Also: Nur Mut: Es lohnt sich und die meisten sind im Anschluß so vom Kreuzfahrtvirus befallen, dass sie direkt wieder eine Reise buchen.

 

Und falls einem die erste Kreuzfahrt vom Prinzip her gefallen hat, aber das eine oder andere beim Schiff noch nicht passte: Nicht entmutigen lassen und einfach noch mal die Auswahlkriterien überarbeiten. 

7.6.16 11:58

Letzte Einträge: Trauung auf hoher See- ein Traum und ich kann es nur empfehlen, Die vielen Vorurteile gegen die Riesenpötte- oft tut man ihnen Unrecht!, Norwegian Epic... hat man da was vergessen und nachträglich drauf gebaut, oder soll das so??, Wenn die nächste Cruise noch eine gefühlte Ewigkeit weg ist..., Für den Traum von einer Cruise nach New York die Flugangst besiegen..., Besichtigung der MS Artania-ich wollte einfach mal den Vergleich

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen